Das Prinzip von Power Plate® | Fitness-Club Work Out

Das Prinzip von Power Plate®

Das Prinzip der Beschleunigungstechnologie

Power Plate Geräte nutzen das Prinzip der Beschleunigungstechnologie, wodurch die natürlichen Reflexe des Körpers angeregt werden. Die mechanischen Schwingungen übertragen Energiewellen durch den ganzen Körper. Dadurch werden 25- bis 50- Muskelkontraktionen pro Sekunde erzeugt. Hinzu kommt, dass die Geräte auf dreidimensionaler Ebene oszilierend arbeiten und somit durch unterschiedliche Positionen eine Vielzahl positiver Körperstimulationen auslösen können. Dies ist der Durchbruch für eine gesundheitsorientierte Körperformung und der Erfolg zur individuellen Zielerreichung.

Der 10 Minuten Erfolg

Ausschlaggebend für den „10 Minuten Erfolg“ sind die wohltuenden multidimensionalen Power Plate Schwingungen, die auf den Körper des Anwenders übertragen werden. Bei regelmäßiger Anwendung, 2-3 mal 10 Minuten pro Woche, können maximale Ergebnisse in kurzer Zeit erreicht werden.

 

pic_powerplate

Barbara Becker: Ich muss ehrlich sagen, Power Plate ist für mich – neben Yoga und Pilates – die optimale Möglichkeit meinen Körper in Form zu halten. Der Power Plate Personal Trainer hat mir gezeigt, wie ich schnelle und deutliche Veränderungen am Bauch und an den Beinen erzielen kann. Auch bei Reisen brauche ich nicht auf meine Power Plate Einheiten zu verzichten. Berlin, Paris, London; International kann ich bei Power Plate Anbietern meine Einheiten durchführen.
Es ist toll, wenn man nach so wenigen und dann noch so kurzen Einheiten Resultate sehen kann.

    

Kostenfreies & unverbindliches Probetraining vereinbaren